Kühlschrank putzen und organisieren

Kühlschrank putzen und organisieren

Guten Morgen! Woche 2 vom Shut-down light. Ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter. Heute widmen wir uns noch ein letztes Mal den Lebensmittel und zwar denjenigen im Kühlschrank... morgen machen wir dann mit der Küche (Schränke und Schubladen) weiter.

Ich finde es sehr sinnvoll im Kühlschrank Ordnung zu halten, denn an keinem anderen Ort des Hauses ist es ökonomisch so wichtig. Wissen wir nicht genau, was im Kühlschrank vorhanden ist, kaufen wir Sachen doppelt oder vieles läuft ab, bevor es gegessen wird und landet im Abfall. 

Das Vorgehen beim Ordnung machen ist immer gleich. Und zwar...

  1. Kühlschrank komplett leeren
  2. Gründlich putzen. Die Regalböden und Gemüseschubladen kannst du dafür herausnehmen. Tipp: klebe Post-its an die Position, damit du noch weisst, wo die Tablare hinkommen. Du kannst dir natürlich auch überlegen, ob eine neue Anordnung der Tablare praktischer ist...
  3.  Verdorbenes wegwerfen
  4.  Dann wieder schön sortieren und gruppieren nach Kategorien. Tipp: kleine Boxen helfen hier enorm beim Ordnung halten, zum Beispiel für Käse, Aufschnitt, Joghurt usw. Die Boxen haben auch den Vorteil, dass der Kühlschrank selber ziemlich sauber bleibt. Ich empfehle die Boxen zu beschriften. Ebenfalls hilft eine Beschriftung der Regalböden, um Ordnung zu halten und damit alle wissen, wo was hingehört.
  5.  Danach kannst du alles wieder einordnen. Dabei ist es wichtig, dass du die Temperaturen im Kühlschrank beachtest. Auf der Glasplatte oberhalb vom Gemüsefach ist es am kältesten. Dort ist es ideal für Fleisch und Fisch. Gegen oben steigt die Temperatur um ein paar Grad. In den mittleren Bereich gehören Milchprodukte wie Milch, Joghurt, Rahm und Käse und zuoberst Wurst und schon zubereitete Speisen oder auch Kuchen. Im Internet gibt es dazu viele Infos.
  6.  Tipp: wenn du fertig bist und alles tiptop aussieht, nimm dein Handy und mach ein Foto. Dieses Foto ist dann deine Motivation... du kannst es immer wieder anschauen, damit es dich motiviert die Ordnung so zu halten. Das kannst du natürlich in jedem Bereich tun, wenn du fertig mit organisieren bist.
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart... und bis morgen. Bald haben wir die Küche komplett neu organisiert.