Badezimmer aufräumen

Badezimmer aufräumen

Gestern schrieb ich einen Blog über Handtücher und Co. Also ist es heute Zeit für eine neue Herausforderung - das Bad. Im Bad möchten wir uns am morgen schnell fertigmachen und am abend sollte es hier ein bisschen eine Oase zum Entspannen sein... Gehe wie folgt vor, um mehr Ordnung in deinem Badezimmer zu schaffen:

  •  als erstes leerst du wie immer alle Schubladen, Fächer, Schränke heraus und auch was darauf und darunter liegt. Hole auch die Sachen aus der Dusche heraus und putze die Schränke und Co und auch die Oberflächen.
  •  gehe alle Sachen durch. Gibt es Dinge, die du nie benützt oder nicht gerne hast? Oder vielleicht schon abgelaufen sind oder sonst alt geworden? Egal was es gekostet hat (zbsp bei Parfums), wenn du es nicht gerne benützt, dann ist es nur Ballast und macht dich nicht glücklich. Es ist besser, wenn du es entsorgst oder weiter ziehen lässt...
  •  Hast du Handtücher im Bad aufbewahrt, dann überlege dir, wie gestern im Blog geschrieben, wie viele du für dich und deine Familie brauchst. Es macht keinen Sinn viel zu viele Tücher zu besitzen. Wir können ja regelmässig Waschen.
  •  WC Papier! Gerade ein sehr aktuelles Thema zur Zeit... ein paar Ersatzrollen sind sicher nützlich, wenn man die schnell zur Hand hat. Überlege dir,  wie du sie aufbewahren möchtest. Vielleicht in einem süssen Korb. Komplette Packungen WC-Papier im Badezimmer zu lagern, finde ich nicht ideal, vor allem nicht, wenn der Platz knapp wird.
  •  Wenn du viele Nachfüllpackungen oder Ersatzpackungen für Shampoos, Zahnpasta und Co hast (wovon ich früher immer abgeraten habe, aber der Virus hat ja alles verändert), dann lagere sie mit Vorteil nicht im Bad. Vielleicht kannst du im Reduit oder im Keller dafür Platz finden. 
  •  Auch Medikamente sollte man idealerweise nicht im Bad lagern, weil hier die Temperaturen zu stark schwanken. 
  •  Im Bad machen sich kleine Körbe, Behälter oder andere Ordnungs-Helfer sehr gut, weil wir hier viele kleine Dinge organisieren müssen. Falls du etwas besorgen willst (zur Zeit halt nur online), dann messe unbedingt vorher aus, damit du dann nicht enttäuscht bist, weil es nicht passt. 
  •  Und jetzt kannst du wieder alles zurückstellen... die Ablageflächen sollten von mir aus gesehen leer bleiben. Falls du das nicht magst oder es nicht möglich ist, dann organisiere die Sachen, die ausgestellt sind schön auf einem Tablett. Das macht das Putzen auch enorm viel einfacher.
Dann wünsche ich euch ein schönes, sonniges Weekend zu Hause :-). Putzt nicht die ganze Zeit!ha, ha
Badezimmer aufräumen

Im Bad möchten wir uns am morgen schnell fertigmachen und am abend sollte es hier auch ein bisschen eine Oase zum Entspannen sein...

Mehr erfahren